Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung

IZBF-Schreibwoche 2022

 

-- Achtung: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung wird zeitnah über eine Präsenzdurchführung der Schreibwoche entschieden --

 
Willkommen zu Schreibwoche 2022 des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Der Erfolg der Promotion ist wesentlich durch die Fähigkeit bestimmt, kohärente wissenschaftliche Texte zu verfassen. Nachwuchswissenschaftler:innen fällt es oft schwer, Schreibroutinen zu entwickeln und dem wissenschaftlichen Schreiben ausreichend Zeit einzuräumen. Die IZBF-Schreibwoche hat deshalb das Ziel, eine ganze Woche nur dem Schreiben zu widmen und dabei Schreibroutinen und -rituale zu entwickeln. Zudem gibt es die Möglichkeit sich über Schreibstrategien auszutauschen. Darüber hinaus dient die Schreibwoche dazu, Nachwuchswissenschaftler:innen aus dem IZBF abteilungsübergreifend zu vernetzen.

 

Schreibwoche – Inhalte und Ablaufplan
Das Format der Schreibwoche wird in diesem Jahr hybrid als Mischung zwischen digitaler Schreibgruppe und Schreibretreat am Wochenende durchgeführt, organisiert von einem Team aus Nachwuchswissenschaftler:innen. Es sind digitale Veranstaltungen am 15. und 16. August und ein Schreibwochende vom 19. bis 21. August geplant. Weitere Details folgen im Laufe des Jahres

 

  • 15. und 16. August - digitales Schreibtraining
  • 19. bis 21. August - gemeinsames Schreibretreat in der Kurt-Löwenstein  Jugendbildungsstätte

 

 

Termin (15. - 21. August 2022)
Teilnehmerzahl                       

bis zu 20 Plätze -

14 Plätze für IZBF-Doktorand_innen

6 Plätze für externe Doktorand_innen

Veranstaltungsort                 per Zoom und Jugendbildungssatätte Kurt-Löwenstein
Teilnahmegebühr                    für das Wochenende 50 €
Anmeldung                            Die Anmeldung für 2022 ist ab 1. April 2022 möglich. Bitte melden Sie sich bis spätestens 31. Juli 2022. Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine Mail an zentrum.bildungsforschung@hu-berlin.de

 

                                   

 

 

 

Organisation:

Daniel Töpper, Anja Langer

 
Kontakt und Anmeldung:

Daniel Töpper | Tel. 030/2093 4166 | zentrum.bildungsforschung@hu-berlin.de